Donnerstag, 25. April 2013

Kontrolle 34 SSW

Diese Woche musste ich ja wieder zur Vorsorge. Mein Kleiner wurde auch erneut vermessen. Was seine Oberschenkellänge betrifft hat er aufgeholt und entspricht dem Durchsnittswert. Der Arzt hat mir aber auch gesagt, dass es ihm nicht um die Körpergröße geht, sondern er sich mehr Gedanken macht, weil der Kleine so wenig wiegt, ca. 1700 Gramm, was einem Durchschnittswert der 31 SSW entspricht. Seine Untersuchungen blieben ohne Befund, aber er meint ich solle das mal im Krankenhaus überprüfen lassen. Ich hab ja meinen Termin zur Geburtsanmeldung Anfang Mai, aber nun soll ich schon nächste Woche hin, die schieben mich extra ein. So langsam macht sich Panik bei mir breit.

Kommentare:

  1. Liebe Feb,

    mache Dich nicht verrückt. Wie weit bist Du den genau? Ich bin heute 34+1 und habe nächste Woche einen Termin in der Geburtsklinik. Den habe ich mir aber freiwillig gemacht, da Madame nicht richtig liegt. Hat er den zugenommen, seit dem letzten Ultraschall? Laut der Tabelle von Dr. Bruni ist er ja noch in der Norm?
    LG
    June

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe June,
      seit heute bin ich auch in der 35 SSW. Ob er seit dem letzten Ultraschall zugenommen hat, weiß ich nicht, mein Arzt hatte nicht gesagt, wie viel mein Kleiner wiegt und ich hab nicht nach dem Gewicht gefragt, weil ich dachte, es geht einzig und allein um die Körperlänge. Mein Gefühl sagt mir, dass alles in Ordnung ist, aber irgendwie fange ich aufgrund der Umstände an, mich zu fragen, ob mich mein Gefühl täuschen könnte.
      LG Feb

      Löschen
  2. Ach herrje, Dir gehts ja gar nicht gut. Mäuschen, bitte mach Dich wirklich nicht verrückt! Ich weiß, daß das schnell gesagt ist und schwer getan. Aber versuch es bitte!
    Ich kopiere mal einen Satz aus meinem anderen Kommentar: "Das ist alles nur eine Tendenz und kein unangreifbares Messergebnis." !!! Dein Kleiner hat vielleicht einfach einen kleinen Kopf oder einen kleinen Bauchumfang. Oder der FA hat nicht so genau geschätzt (Ich sage mit Absicht nicht gemessen, denn es ist nur eine Schätzung!).
    Daß Dich der Arzt in die Klinik überwiesen hat, ist nur konsequent, wenn er zweimal ein niedriges Gewicht gemessen hat. Das heißt nur, daß jetzt mal Ärzte mit besseren Geräten und sehr viel Erfahrung genauer schauen sollen. Wenn es wirklich dringend wär, hättest Du nicht nächste Woche hingesollt, sondern sofort. Anfang Mai wäre aber auch etwas spät gewesen, in zwei Wochen, da kommt bei manchen schon das Kind. Insofern kann ich die Klinik verstehen, aber das sollte Dir kein Kopfzerbrechen bereiten.

    Und jetzt erfreu Dich doch mal an den positiven Dingen: Die Femurlänge paßt wieder! (und Du hast vollkommen umsonst gegooglet wg. Down usw...)
    Wenn die Länge wieder in Ordnung ist, bekommt er also mit Sicherheit alle Nährstoffe, denn sonst wäre er ja nicht soviel gewachsen, und das sogar schneller als andere Babies in seinem Alter, denn die hat er ja eingeholt.
    Bitte sei entspannt und freu Dich, das tut schließlich auch dem Kleinen nur gut :)
    LG!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Feb,

    erst mal ist es doch gut, dass er aufgeholt hat. Das spricht nicht für eine schlechte Versorgung. Und eine zweite Meinung ist auch nicht schlecht. :) Halt uns auf dem Laufenden!

    LG, Emma

    AntwortenLöschen